Rezension: Helden gibt es nur im Märchen

Philipp Lohmann vom Blog www.nerds-gegen-stephan.de hat die Anthologie „Helden gibt es nur im Märchen“ genauer unter die Lupe genommen. Er schreibt:

… Die Anthologie fährt mit Tochterfluch von Michael Ramtke gleich die stärkste Kurzgeschichte auf. Eigentlich eine klassische Heldengeschichte: Eine Adelstochter wurde entführt, ein alter Haudegen soll sie retten. Doch nicht alles ist so eindeutig wie es anfangs schien, sodass am Ende eine schwierige moralische Entscheidung wartet …

Insgesamt bekommt das Buch wunderbare 81 von 100 möglichen Punkten. 🙂 Die ganze Rezension findet ihr hier:

https://nerds-gegen-stephan.de/archives/581-Helden-gibt-es-nur-im-Maerchen-Qualitativ-homogene-Fantasy-Vielfalt.html

Das Buch enthält viele Illustrationen zu den dreizehn Geschichten

Kommentar verfassen