Joe Abercrombie – Sharp Ends

Shevedieh ist die vielleicht beste Diebin in ganz Styria. Was nicht bedeutet, dass sie ein ruhiges Leben hat. Im Gegenteil. Mit ihrer Begleiterin Javre, der Löwin von Hoskopp, taumelt sie von einer gefährlichen Lage in die nächste. Denn in Styria zählt ein Menschenleben wenig.

Eine Erkenntnis, die auch der Anführer der Nordmänner Bethod machen muss, wenn es darum geht, Logen Neunfinger im Zaum zu halten, seinen tödlichsten und gnadenlosesten Krieger.

Kurzgeschichten mit altbekannten „Helden“

Sharp Ends Kurzgeschichten von Joe Abercrombie
Sharp Ends Kurzgeschichten von Joe Abercrombie

„Sharp Ends“ ist eine Sammlung von Kurzgeschichten aus der bekannten Welt von Joe Abercrombies Romanen, rund um Logen Neunfinger und den Zauberer Bayaz. Viele der bekannten Gestalten spielen in den kurzen Abhandlungen eine Rolle, so auch der berühmte Colonel Sand dan Glokta, strahlender Stern der Armee der Union.

Joe Abercrombie schreibt hier wieder auf gewohnt hohem, packenden Niveau. Die Figuren und Wendungen der Erzählungen sind so lebensnah und teilweise bösartig, wie eh und je. Echte Helden gibt es wenige. Und gerade darin liegt für mich der besondere Reiz dieser Geschichten. Jeder, der die Bücher „Feuerklingen“, „Kriegsklingen“ und „Königsklingen“ gelesen hat, sollte hier unbedingt reinschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s